Tel.: +49 911 · 9566630 | Mail: sekretariat@alchimedus.com

Business Consulting Network

Fitness

Alle Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen der Branche Fitness finden Sie hier!

Die Fitnessbranche im aktuellen Kontext

Angesichts der Ausbreitung des neuen Coronavirus wurde das gesellschaftliche Leben lahmgelegt. Durch die Anordnungen der Bundes- und Landesregierung wurden die meisten Tagesgewohnheiten drastisch verändert – zum Beispiel auch der Besuch des geliebten Fitnesscenters.

So haben Fitnesscenter seit fast 6 Wochen geschlossen. Das angebotene geliebte Training kann in der gewohnten Manier nicht mehr ausgeführt werden. Der Kunde als Mitglied des Fitnesscenters kann, obwohl er eine monatliche Gebühr bezahlt seine bereitgestellte Leistung nicht mehr „abgreifen“. Die Betreiber der Fitnesscenter können ihre bereitgestellte Leistung, obwohl sie dies gerne wollten, nicht mehr erbringen. Dadurch kommt es zu gewissen Zwickmühlen,

  1. Das Mitglied zahlt für etwas, und kann dies nicht nutzen.
  2. Die Betreiber der Fitnesscenter haben Einnahmen ohne Gegenleistung. Die Mitglieder haben dem Fitnesscenter sozusagen ein Darlehn gewährt. Eine gewisse Zeit lang geht dies gut. Auf Dauer machen dies die Mitglieder nicht mit, und fordern eine Gegenleistung, Rückzahlung, Gutschrift oder ähnliches.
  3. Den Betreibern der Fitnesscenter wurde diese Situation in den letzten Wochen eiskalt klar gemacht. Von heute auf morgen fielen die Einnahmen weg. Vielleicht Wochen? Vielleicht Monate?  Dauert der eingeschränkte Trainingsbetrieb noch länger, fragt sich das ein oder andere Mitglied, lohnt sich eine Mitgliedschaft im Fitnesscenter überhaupt noch, oder Interessenten fragen sich – soll ich mich in einem Fitnesscenter überhaupt noch anmelden.
  4. Andererseits hat die Bevölkerung in der Krisenzeit mehr denn je mitbekommen, wie wichtig ein intaktes Immunsystem ist. Dies ist wiederum eine große Chance für die Fitnesscenter.

Aufgrund dieser oben genannten Fragen stellen sich für den ein oder anderen Fitnesscenterbetreiber (oder hat sich in der zwangsverordneten Pause) neue Herausforderungen wie:

  • Ist ein Group-Fitness Training noch möglich?
  • Wie kann ich Trainingszeiten verkürzen?
  • Was mache ich mit meiner Sauna?
  • Muss ich jetzt anbauen, um genügend Quadratmeter für jedes Mitglied zu haben?
  • Wie erreiche ich meine Zielgruppen?
  • Wie baue ich eine funktionierende Landingpage?
  • Mach ich Beratungsgespräche online?
  • Was kann ich alles automatisieren? Vielleicht auch digitalisieren?
  • Funktioniert eigentlich mein Geschäftsmodell auf Dauer noch?

Auch Fragen zum wirtschaftlichen Bereich stellen sich:

  • Wie kann ich zahlungsfähig bleiben?
  • Wie erwirtschafte ich noch einen Gewinn?
  • Wie erreiche/erhalte ich qualifizierte Mitarbeiter?
  • Stelle ich mein Geschäftsmodell auf den Prüfstand?

Um all den Fragen nachzugehen bedarf es einer gewissen anerkannten Methodik und ggf. einer externen Beratung.

Mehr
Uwe Hiltmann
Mariannenweg 48, 61348 Bad Homburg vor der Höhe
0160-98946921
uwe.hiltmann@uhdigital.net
Hans-Jürgen Konrad
Kleinbahnstr. 32, 47906 Kempen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
+49 2152-557906
an@sofort-hilfe-corona.com
Patrick Arntzen
Hubertusstr. 26, 45657 Recklinghausen
+49 2361302320
+491737106435
info@ark-bgm.de